KfW erweitert Förderprogramm

KfW erweitert Förderprogramm

Die KfW führt ab sofort ein neues Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz und Nutzung erneuerbarer Energien für Prozesswärme in Unternehmen ein. Große Fördermengen (55% der geförderten Gesamtsumme) werden dabei in Form von Tilgungszuschüssen auch vom BMWi bereitgestellt.
Maßnahmen sind u.a. die energiebezogene Optimierung von Anlagen und Prozessen, z. B. durch Verfahrensumstellungen sowie Maßnahmen zur inner- und außerbetrieblichen Abwärmenutzung. Das neue Förderprogramm ersetzt dabei das bisherige “KfW- Energieeffizienzprogramm Abwärme”.

Das gemeinsame Ziel: Die Senkung der Primärenergienutzung im Wirtschaftssektor um 50% bis zum Jahre 2050.

Quelle: www.presseportal.de/pm/41193/4156182